Workshops.

In meinen Workshops öffne ich Türen, um über Ungesagtes zu sprechen. Ein großer Teil davon ist das Wahrnehmen von Gefühlen und Bedürfnissen und die Kommunikation darüber.

Gefühle begreife ich als Ressourcen, die uns dabei unterstützen, unser Leben zu gestalten.

Diese Perspektive eröffnet uns kreative Möglichkeiten, mit uns selbst und Anderen in Kontakt zu sein.

In meinen Workshops geht es darum, Bewusstheit über bestehende, persönliche Verhaltensmuster zu erlangen und neue Möglichkeiten des Ausdruckes zu finden.

Dabei stehen das Lernen und die Solidarität in der Gruppe im Vordergrund, sodass Lernen im Miteinander und Voneinander möglich ist.

Die Kernbereiche in meinen Workshops beinhalten:

Positive Psychologie

Deklarationen haben Kraft. Bestimmen unsere Wahrnehmung und den Filter, wie wir die Welt sehen. 

Die Ressource der Positiven Psychologie sind Gesprächstechniken, die dich dabei unterstützen, deine Perspektive auf das Stärkende zu ändern. 

Radikale Ehrlichkeit. Wertschätzung. Miteinander. 

Resilienz 

Der Körper ist im Stande mit uns zu kommunizieren. Manchmal durch 'angenehmes' Prikkeln, manchmal durch vermeintlich 'unangenehme' Signale wie Schmerz.

Lerne Werkzeuge kennen, um deine Resilienz zu stärken und mit deinem Körper in Beziehung zu treten.

 

Perspektivwechsel. Regeneration. Umgang mit Symptomen.  

Let's talk about sex

In diesem Workshop geht es um die Wahrnehmung von (verbaler) sexueller Gewalt. Es werden Dialoge geführt zur Kommunikation, Grenzen setzen, für mich einstehen. 

Aufbrechen von Tabus. Sichtbar werden. Grenzen setzen.

© 2020 By Melina Gallus.